• AgoraVox sur Twitter
  • RSS
  • Agoravox TV
  • Agoravox Mobile


En réponse à :


brieli67 31 décembre 2007 15:10

http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/regionen/Vietnam/fabig.html

http://www.monde-solidaire.org/spip/article.php3?id_article=2295

La molécule TCDD n’est pas de découverte américaine mais de ce brave monsieur http://www.bfafh.de/bfh-pers/sandermann.htm

http://www.bfafh.de/ELFIST/DDW?W%3DAUTOREN+INC+%27sandermann%27*%26M%3D12%26K%3DT1+02+40%26R%3DY%26U%3D1

Implication de l’Industrie chimique allemande

Richard von Weizsäcker

Danach war er von 1962 bis 1966 Mitglied der Geschäftsführung des Chemie- und Pharmaunternehmens Boehringer Ingelheim in Ingelheim am Rhein. In dieser Zeit produzierte Boehringer einen der Rohstoffe für „Agent Orange“, das in Vietnam von den USA eingesetzte Entlaubungsmittel, und lieferte diesen an ein Tochterunternehmen von Dow Chemical.

Laut einem Artikel des Nachrichtenmagazins Der Spiegel von 1991 lieferte Boehringer 1967 eine Menge von 720 Tonnen Trichlorphenolatlauge an das in Neuseeland ansässige Unternehmen Dow Watkins, einem Tochterunternehmen von Dow Chemical. Die Chemikalie diente zur Herstellung des im Vietnamkrieg in großem Umfang eingesetzten Herbizids Agent Orange. [4]

in http://de.wikipedia.org/wiki/Boehringer_Ingelheim


Ajouter une réaction

Pour réagir, identifiez-vous avec votre login / mot de passe, en haut à droite de cette page

Si vous n'avez pas de login / mot de passe, vous devez vous inscrire ici.


FAIRE UN DON


Palmarès